NEWS

Am Samstag fand das Auftaktrennen zum diesjährigen „Junioren- Cup by Renault Dirkes“ auf der Indoorbahn des MS- Kart- und Eventcenters in Kerpen-Sindorf statt.

15 Starter im Alter zwischen 12 und 18 Jahren nahmen an diesem Event teil.

Neben der Neuerung, dass aus dem ehemaligen „Kids-Cup“ nun der „Junior-Cup“ geworden ist, da das Alter zur Teilnahmeberechtigung etwas nach oben korrigiert wurde, wurde zugleich auch eine weitere Neuerung eingeführt.

Ab sofort wird der „Junior-Cup“ mit sogenannten „Straf-Platzierungsgewichten“ veranstaltet.

Das bedeutet, dass die drei Erstplatzierten beim nächsten Lauf entsprechende Zusatzgewichte in die dafür vorgesehenen Gewichtskästen am Kart einladen müssen.

Der Erstplatzierte bekommt demnach ein Handicap-Gewicht von 7,5 kg zugeladen, Platz zwei 5 kg und Platz 3 immerhin noch 2,5 kg.

Durch diese Maßnahme soll die Rennserie noch etwas spannender gestaltet werden.

Bereits im Quali verwies Neueinsteiger bei den KSF-Junioren Florian BREDOHL den Vorjahresmeister Ben SEIFERT auf Platz 2 und hinterließ damit einen ersten Eindruck seines Könnens.

Nach dem obligatorischen „fliegenden Start“ konnte BREDOHL seine Position aber erfolgreich verteidigen und fuhr einen klassischen Start/Zielsieg ein.

Ihm folgten nach insgesamt 51 gefahrenen Rennrunden mit nur 3,77 sek. Abstand Vorjahresmeister Ben SEIFERT, gefolgt von Marcel LEHNERT mit insgesamt 4,27 sek.Rückstand auf den Führenden.

Die einzige Dame im Feld und Rennamazone Sandra SEUL konnte final den vierten Platz für sich herausfahren.

Im Anschluss an das Rennen fand noch die Siegerehrung mit allen Teilnehmern unter großem Applaus der Zuschauer und Gäste statt.

Der nächste Lauf zum „Junior-Cup by Renault Dirkes“ findet am Samstag, 14.05.2016 im MS- Kart- und Eventcenter statt.

Nähere Informationen zum Junior- Cup gibt es auch auf der Facebook-Seite des Veranstalters unter „Renault Junioren-Cup by Dirkes“

24h Köln: Herzschlagfinale mit knappstem Zieleinlauf aller Zeiten!
Köln. Die 17. Auflage des 24 Stunden Rennens von Köln war an Spannung und Dramatik nicht zu überbieten. Beim knappsten Zieleinlauf in der langen Historie des Langstreckenklassikers setzte sich das All-Stars Team Urbat in einem Herzschlagfinale hauchdünn gegen die Mannschaft von AVIA Racing durch und feierte vor einer Rekordkulisse von 6.200 Zuschauern im Kartcenter Cologne den Gesamtsieg. Das Podium komplettierte die Griesemann-Gruppe auf dem dritten Rang.
Insgesamt 111 Piloten, aufgeteilt in zwölf Teams, stellten sich am 17./18. Januar 2015 zum Auftakt der neuen Motorsportsaison Deutschlands bedeutendstem Langstreckenkartrennen. Nach einem atemberaubenden Rennverlauf gelang es dem All-Stars Team Urbat den Vorjahrestitel erfolgreich zu verteidigen. Neben Tourenwagenlegende Bernd Schneider gehörten Bahnrekordhalter Christopher Brück, der zweifache DTM Champion Timo Scheider, ADAC GT Masters Pilot Maro Engel, BMW Werksfahrer Dirk Müller, VLN Pilot Manuel Metzger sowie die drei Kartspezialisten Thomas Schaller, Marcel Weber und Sebastian Kropp zum Mannschaftsaufgebot. Bis zum Schluss mussten die Lokalmatadore allerdings richtig hart um den Gesamtsieg kämpfen, denn sie trafen auf hochklassige Konkurrenz. Allen voran sorgte AVIA Racing bei ihrer 24h Premiere mächtig für Furore. Nahezu über die komplette Renndistanz war die Mannschaft auf Augenhöhe und überquerte sogar vor dem All-Stars Team Urbat die Ziellinie. Eine vier sekündige Zeitstrafe verhinderte allerdings den großen Coup.
„Wir haben bis zum Schluss wirklich alles gegeben und sind bei unserem Debüt sogar als Erster ins Ziel gekommen. Das Reglement sieht allerdings vor, dass ein Turn maximal 90 Runden andauern darf. Wir sind im letzten Stint zwei Umläufe länger draußen geblieben und mussten daher die vorgesehene Zeitstrafe in Kauf nehmen. Der Vorsprung auf das All-Stars Team war auf der Strecke leider jedoch nur knapp eine Sekunde, weshalb wir somit nur Rang zwei erzielen konnten. Dennoch ein toller Erfolg für uns und Glückwunsch an das siegreiche All Stars Team Urbat“, erklärte AVIA-Pilot Stefan Siepmann.
„Mir fehlen echt gerade die Worte. Ich habe in meiner langen Motorsportkarriere schon viel erlebt, aber dass nach einem 24 Stunden Rennen die beiden führenden Teams direkt hintereinander über die Start-Ziellinie fahren noch nie! Ein großes Kompliment an AVIA Racing, die eine tolle Show geboten haben“, so Christopher Brück, der das 24h Rennen von Köln damit zum elften Mal gewinnen konnte. Auch DTM-Pilot Timo Scheider war sichtlich zufrieden: „Es hat unheimlich viel Spaß gemacht. Das Leistungsniveau in Köln ist verdammt hoch, wir waren bis zum Schluss gefordert.“
Mit dem dritten Rang schaffte auch die Griesemann-Gruppe den Sprung auf das Podium. Die Mannschaft aus Wesseling beeindruckte mit starken Rundenzeiten und einer fehlerfreien Leistung. „Ich bin so stolz auf alle Fahrer und freue mich riesig darüber, dass es nach einigen vierten Plätzen heute endlich geklappt hat. Es hat sich wieder Bewahrheitet, dass es das härteste und anspruchsvollste Kartrennen in ganz Europa ist“, so Teamchef Georg Griesemann. Die Top sechs vervollständigten Wlen Next Generation by EUSTERACING, Kartland Sinn by Albert Racing und Schnitzelalm Racing.
Organisator Günter Aberer zog nach der Zieldurchfahrt ein positives Fazit: „Wir haben ein sehr spannendes 24 Stunden Rennen mit großem Zuschauerinteresse erlebt. Besonders das Duell um die Gesamtspitze war einfach atemberaubend. Ich denke, mit diesem knappen Zieleinlauf haben wir heute Geschichte im Motorsport geschrieben. Aber auch insgesamt haben alle zwölf Teams, egal wo sie am Ende gelandet sind, einen tollen Job gemacht. Vielen Dank auch noch einmal an alle Helfer, ohne die das Ganze in dieser Form nicht möglich gewesen wäre.
Text: Media-DaCo (Daniel Cornesse) und Fotos: Björn Schüller

   Bild durch anklicken vergrößern
Bild durch anklicken vergrößern

 

Das Kartbahn-Verzeichnis in der Motorsport-Aktuell vom 04.02.2014

GEWINNSPIEL- MS Kart & Event-Center!!

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Svenja Teske
Lukas Schmitz
Mark Weidemann
zum Gewinn einer Freikarte für das MS Kart & Event-Center
Aus 214 Teilnehmern wurden 3 Gewinner ausgelost.

Wir feiern Geburtstag

Unser Kartbahnverzeichnis besteht jetzt seit einem Jahr. Aus diesem Anlass möchten wir gerne unsere Kunden an unserem Erfolg teilhaben lassen. Die Verzeichnisseite erfreute sich in einem Jahr immer größerer Beliebtheit. Die durchschnittlichen Seitenaufrufe täglich belaufen sich auf 50 – 70 Besucher.

 

Auch über die größte Internetsuchmaschine „google“ sind wir sehr gut zu finden, da unser Verzeichnis weit oben auf der ersten Seite zu finden ist.

 

 

Ab dem Jahr 2014 können wir keine kostenlosen Grundeinträge mehr anbieten. Dafür haben wir die Preise für Grund- und Premiumeinträge gesenkt. Diese betragen ab 2014 für einen Grundeintrag 2,40 Euro/mtl. sowie für einen Premiumeintrag 4,90 Euro/mtl. Die Einträge können wahlweise für 6 oder 12 Monate gebucht werden und sind im Voraus zu zahlen. Eine automatische Verlängerung findet nicht statt. Es werden keine Folgekosten auf Sie zukommen.

GEWINNSPIEL-November!!

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Steffi Vollkman
Thomas Klatt
Natalie Koch
zum Gewinn einer Freikarte für das MS Kart & Event-Center
Aus 137 Teilnehmern wurden 3 Gewinner ausgelost.

Wir würden uns über ein positives Feedback und ein "Gefällt mir" auf facebook freuen.

GEWINNSPIEL-SEPTEMBER!!

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Herbert Paluch
Phil Convent 
Michael Schöne

zum Gewinn einer Freikarte für die RS Speedworld in Neuss/Kaarst
Aus 67 Teilnehmern wurden 3 Gewinner ausgelost.


GEWINNSPIEL-AUGUST!!

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Lisa Denker
Dominik Schnitzler 
Rolf Braun
zum Gewinn einer Freikarte für die RS Speedworld in Neuss/Kaarst
Aus 73 Teilnehmern wurden 3 Gewinner ausgelost.
Das nächste Gewinnspiel beginnt am 16.09.13
Dann gibt es 3x1 Freikarte für die Daytona Kartbahn in Essen zu gewinnen.
Wir würden uns über ein positives Feedback und ein "Gefällt mir" auf facebook freuen.

GEWINNSPIEL-JULI!!

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Martin August
Mario Seidler
Nick Menzel
zum Gewinn einer Freikarte für das MS Kart & Event-Center in Kerpen.
Aus über 160 Teilnehmern wurden 3 Gewinner ausgelost.
Das nächste Gewinnspiel beginnt am 12.08.13

Dann gibt es 3x1 Freikarte für die RS Speedworld in Neuss/Kaarst zu gewinnen
Wir würden uns über ein positives Feedback und ein "Gefällt mir" auf facebook freuen.

GEWINNSPIEL-JUNI!!

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Jürgen Wagner
René Steinbusch
Manuela Goetzke
zum Gewinn einer Freikarte für die Daytona Kartbahn in Essen.
Aus über 73 Teilnehmern wurden 3 Gewinner ausgelost.
Das nächste Gewinnspiel startet am 14.07.13
Wir würden uns über ein positives Feedback und ein "Gefällt mir" auf facebook freuen.

Unser Gewinnspiel vom 19.05.2013

Das Kartbahn-Verzeichnis gratuliert
Tino Schwedt
Vesna Füllgrabe
Tom Novotny
Marc Mertens
Ralf Wenzel
zum Gewinn einer Freikarte für die Ringkartbahn am Nürburgring.
Aus über 70 Teilnehmern wurden 5 Gewinner ausgelost.
Das nächste Gewinnspiel startet am 10.06.13
Wir würden uns über ein positives Feedback und ein "Gefällt mir" freuen.

Unser Gewinnspiel auf facebook vom 21.04.2013

Der Gewinner des Gewinnspiels vom 21.04.2013 ist Tim Lang. Der Gewinner bekommt einen 50€ Gutschein der Firma Point-Racing.

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Gewinnspiel auf facebook vom 18.03.2013

Die Losfee hat entschieden und wir gratulieren Tobias Beckamp, Jennifer Mintgen, Dagmar Schöne, Michael Joussen und Kenneth Höck zum Gewinn einer Freikarte für das MS Kart & Event-Center in Kerpen. Wir wünschen viel Spaß und schnelle Rundenzeiten.

Vielen Dank an alle für die Teilnahme.

 

Termin für 24h Leipzig 2014 steht bereits fest

 

Schon frühzeitig steht der Termin für die neunte Auflage der 24 Stunden von Leipzig fest. 2014 wird man vom 24. bis 26. Januar 2014 an den Start gehen. „Wer hätte das zu Beginn der 24h geglaubt, dass wir nun bereits schon die frühzeitigen Planung für das neunte Rennen aufnehmen“, so SAX Racing-Geschäftsführer David Hofmann.

Dabei war die Veranstaltung vom Januar 2013 sicherlich eine der spannendsten in der Geschichte. Die Reglementsänderungen haben sich im Nachhinein als Volltreffer rausgestellt. So kann man beruhigt in das nächste Rennen gehen.

Indoorkart Championship im Ralf Schumacher Kart & Bowl

 

Die WORLD INDOOR KARTWORLD FEDERATION e.V. veranstaltet den WIKV World Indoor Kart Championship in diesem Jahr im RS Kart & Bowl.

Die Veranstaltung findet vom 05. bis zum 10. August 2013 statt.

Veranstalter ist ausschließlich der WIKV bzw. die World Indoor Kartworld Federation e.V.

Nähere Hinweise und das Reglement finden Sie auf der Webseite des Veranstalters www.wikv.org.

SAX Racing Leipzig zur Kartbahn des Jahres gewählt!

 

Eine bedeutende Ehrung erhielt SAX Racing anlässlich der weltgrößten Kartmesse in Offenbach am vergangenen Wochenende vom 19. bis 20. Januar 2013. Die Indoor-Bahn in Leipzig wurde zur besten Kartbahn des Jahres gewählt. „Natürlich freut man sich darüber, da es eine Bestätigung der Arbeit der letzten Jahre ist“, so SAX Racing-Geschäftsführer David Hofmann bei der Übergabe des Pokals von der Messeleitung durch Alice und Botho G. Wagner.

Und weiter: „Wir waren selbst sehr überrascht, freuen uns aber riesig über diese Auszeichnung“, da man sich immerhin gegen mehr als 70 Kartbahnen durchsetzen konnte.

Auf den vier weiteren Plätzen hinter SAX Racing kamen mit Templin, Wackersdorf, Liedolsheim und Bopfingen gleich vier bekannte und etablierte Outdoor-Kartbahnen Deutschlands. Eine Woche vor dem Start zur achten Auflage der 24 Stunden von Leipzig vom 25. bis 27. Januar 2013 ist dies ein guter Beginn in die Woche. Viele weitere Informationen erhalten Sie unter www.24h-leipzig.com.

Quelle:motorsport-xl.de

Werbeanzeige